Skip to main content


 
Oh Mann.... Habe meine #LetsEncrypt Zertifikate heute erneuert. Seit dem spinnt mein #Prosody. Iwie bekommt der nicht mit, dass ich die erneuert habe.
Könnte ja auch mal was glatt laufen.... *hmpf*

John Doe 10 Stunden her
@admin password
Interessant...
Wenn Du magst, kannst mir das Script gerne zukommen lassen. :-)

admin password 9 Stunden her
Ich gebe zu, die Syntax ist abenteuerlich und bestenfalls hingerotzt ... aber es funktioniert für mich und das ist wichtig.
www.example.com ist natürlich zu ersetzen.
#!/bin/bash
for i in fullchain privkey; do
file=\`ls -l /etc/letsencrypt/live/www.example.com/$i\*.pem | rev | cut -d\/ -f1 | rev\`
cp /etc/letsencrypt/archive/www.example.com/$file $i.pem && \
echo $i erfolgreich kopiert
done

chown prosody:prosody \*.pem && \
prosodyctl restart && \
echo "Zertifikate kopiert, berechtigt und Prosody neu gestartet"


Zu erwähnen wäre noch, dass das Script hierbei natürlich in /etc/prosody/certs liegt.



 
Ich habe ja schon lange den Traum, mir einen eigenen #VM #Server Daheim hinzustellen. Gestern stieß ich auf #Proxmox VE (https://www.proxmox.com/de/proxmox-ve) das mir beim antesten sehr gut gefallen hat.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eine #Hardware für das "Wohnzimmer" gibt mit der sich so ein Virtualisierungs-Server realisieren lässt und bei dem die Stromkosten nicht all zu hoch sind.
Wie gesagt, es soll nichts großes gemacht werden. Einfach nur ein paar Linux VMs mit Apache, Mail und solche Sachen halt.
Da es hier ja einige Hardwareprofis gibt, dachte ich einfach mal ich stell diese #Frage hier mal. :-)

Dan the Fan 5 Stunden her
und wie @admin password ja schon bemerkte, auch mit 1Mbit upstream ist das keine Freude.

admin password 4 Stunden her
und wie @admin password ja schon bemerkte, auch mit 1Mbit upstream ist das keine Freude.
Kann ich aus eigener leidvoller Erfahrung bestätigen.
Ich hatte eh nicht viel erwartet aber was da Netto an Upload rum kam war unterirdisch.
Da machte nicht mal nen Foto- und Video Share für die Familie Sinn.
Okay, war zu der Zeit nur 16Mbit und ich erwarte keine Wunder, wenn es nicht mindestens eine synchrone 50er Leitung ist.
Drunter macht Selfhosting m.M.n nur bedingt Sinn.

@John Doe: Du MUSST übrigens nicht jeden Dienst auf einer separaten Maschine laufen haben. Du darfst aber gern. :) Grundsätzlich kann man immer abwägen welche Services gemeinsam auf einer Maschine laufen können und welche lieber dediziert betrieben werden.
Es gibt Dienste, die harmonieren recht gut und profitieren von einander und manche nicht.
Oder es soll ein Backup, Monitoring ... whatever System sein. Dann macht ein dedizierter Betrieb Sinn.
Wir haben uns ja im XMPP (anon@xmpp.bytesund.biz), schreib mich einfach an, wenn ich zur Abwechslung mal für irgendwas nützlich sein kann. xD



 
Der Link darf gerne geteilt werden:

5 praxisnahe Tipps für mehr IT-Sicherheit: Echt jetzt! • Kuketz IT-Security Blog

Fünf praxisnahe Tipps für mehr IT-Sicherheit.


 
Vielleicht für den einen oder anderen interessant hier. Bei mir hat das mit NoScript von Anfang an ohne Probleme funktioniert.

Ergänzung: Mozilla trackt via Google Analytics • Kuketz IT-Security Blog

Ergänzung zu: Firefox: Mozilla trackt via Google Analytics.
CSammy 6 Tage her
Komisch. Bei mir funktioniert das ganze Internet mit NoScript nicht ohne Probleme.

Okay, das ist übertrieben. Aber ich habe es irgendwann tatsächlich ausgemacht, weil ich mehr Probleme damit hatte, als es gelöst hat. Denn leider macht es nicht nur "No Script", sondern "rettet" den Benutzer vor ganz viel mehr. Und manches davon lässt sich nur durch Deaktivierung des Addons ausmachen. Ich mag es nicht, wenn mir suggeriert wird, ich hätte alle Skripte und Funktionen erlaubt, und ein paar Sachen funktionieren immer noch nicht :/

Außerdem funktioniert Tracking auch ohne JS. Und Sicherheitslücken waren in letzter Zeit auch in SVG-Parsern, die wir nun wirklich nicht anfangen können auszumachen ...

Rebeka Catalina 6 Tage her
Ja, noscript kann ganz schoen Probleme machen - ich benutze es auch nicht mehr und habe es auch nicht lang genutzt. Den meisten Alltagskrempel mache ich mit vimb - in dem habe ich generell
scripts=off gesetzt und fuer manche, die habe sie eingeschaltet. Seiten, die ich nicht kenne, surfe ich mal vorsichtig mit icecat an. Wenn die Seite einigermassen ok scheint, nehme ich den firefox. In dem habe ich privacy badger, ublock origin und yesscript, was halt umgekehrt zu noscript funktioniert. Ist verdammt aufwaendig, aber ich mache das aktuell so.
Fuer streaming und so verwende ich nur den chromium - da habe ich auch privacy badger und ublock origin im Einsatz - ausserdem verwende ich auch oft textbrowser, also links, elinks und/oder lynx.



 
Wenn mich nicht-Linuxer fragen, warum es so viele Linux Distributionen gibt, dann antworte ich: "Aus dem gleichen Grund, aus dem es mehr als eine Eissorte gibt."


 
Bin durch Zufall auf #AQEMU gestoßen und mache gerade somit meine ersten Versuche mit #QEMU bzw #KVM. Muss sagen, dass es mir auf den ersten Blick sehr gut gefällt. Kommt mir irgendwie flexibler vor wie #Virtualbox.

Rebeka Catalina 1 Woche her
's/dich/die/'

cybercow 1 Woche her
https://en.wikipedia.org/wiki/GNOME_Boxes
hab ich vor langer zeit mal verwendet. War damals relativ instabil. Es kann aber sein, dass das nicht die schuld von boxes oder kvm war sondern vom Systemsetup das ich damals hatte. Es ist sehr einfach dafür nicht ganz so flexibel. Wenn es mittlerweile bzw auf anderen distros stabiler läuft als bei mir damals kann ich es gerade für schnelle einfache VM's aller "Ich brauch dieses eine Programm bekomme es aber auf meinem Computer nicht so einfach installiert" sehr empfehlen.



 
Also ich hab mich von Matrix (leider) wieder verabschiedet. Eigentlich finde ich die Sache bzw. die Idee ja ganz gut aber was mich ziemlich stört und auch abhält es weiter zu nutzen ist die Tatsache, dass ich die Leute jeden Tag verifizieren muss. Das ist am Rechner schon sehr stören aber am Smartphone so was von unmöglich.
Sollte dieses Problem behoben sein, werde ich Matrix aber ganz sicher wieder ansehen.


 
"#Drogen sind auch #vegan oder?"
Das war eine ernst gemeinte Frage!
Ich brech hier gerade ab........ :-D :-D:-D

(((chaospunk))) 1 Woche her
Und auf die glücklichen tiere, die nicht gehalten werden.
Ein etwas kranker Vergleich zu den glücklichen opiumbauern, die im Dauerkrieg leben, damit der Preis schön oben bleibt.

Kim Jong Double Fuck 1 Woche her
Ja... Das ist nicht nur in diesem Fall so. Vgl. Menschen, die vertrieben werden, um Billiggemüseplantagen anzulegen oder durch die Pestizide verrecken. Die Produkte sind dann auch vegan wie das Koks, aber noch lange nicht fair oder öko.



 

Firefox trackt User mit Hilfe von Google-Analytics


Firefox: Mozilla trackt via Google Analytics • Kuketz IT-Security Blog

Mozilla lässt seine Nutzer offenbar über Google Analytics tracken, wenn die about:addons Seite aufgerufen wird.
Oft bzw. schon seit längerem ist und war #Firefox in der Kritik. Trotzdem habe ich diesen immer noch gerne eingesetzt. Allerdings ist bei mir mittlerweile der Punkt erreicht, wo ich eigentlich gerne wechseln würde. Die Frage ist nur, zu welchem #Browser? Nicht das es nicht genügend andere geben würde.
Mein Problem ist nur, das es keinen Browser gibt, den man mit Hilfe von Addons Datenschutztechnisch gesehen soweit "absichern" kann wie den Firefox.

Ich frag mich auch, ob #... mehr anzeigen

Rebeka Catalina 1 Woche her
Wie bist Du mit palemoon zufrieden? Ich hatte ihn schon ein paar mal installiert und habe ein paar wenige Erfahrungen ... mich interessiert jetzt, ob deine aehnlich sind :-)

John Doe 1 Woche her
Also die Installation über deren Installer war ohne Probleme. Allerdings kämpfe ich gerade darum, das Addon "Self-Destructing Cookies" installieren zu können.
https://addons.mozilla.org/ meint "Not available for Firefox 27.9" Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit dieses Addon trotzdem installieren zu können.
Danach kann ich eigentlich erst mit dem Praxistest beginnen.

Björn 1 Woche her von Qvitter
@johndoe Vielleicht hilft dir eine alte Version des Plugins. Version 0.4.9 soll mit Firefox 24.0 und neuer funktionieren. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/self-destructing-cookies/versions/?page=1#version-0.4.9

Self-Destructing Cookies :: Versions :: Add-ons für Firefox

Self-Destructing Cookies :: Versions :: Add-ons für Firefox



 
Hi @all hätte da mal ne #Frage. Nutze Mobil #Twidere. Kann man dort die Ansicht so umstellen, dass ich eine Threadansicht habe? Also den eigentlichen Beitrag und darunter die Antworten und nicht die einzelnen Antworten Kreuz und quer.
Michi 3 Wochen her
Wenn du auf einen Beitrag bzw. eine Antwort klickst, dann wechselst du zum Thread. Etwas anderes wüsste ich nicht.

John Doe 2 Wochen her
Hi @Michi das dachte ich eigentlich auch.Nur das funktioniert leider nicht.

P.S.: Sorry für die späte Rückmeldung. Bin Freitag erst vom Urlaub zurückgekommen. :-)



 
Netter Artikel über #Alternativen zu #Datenkraken ala #Facebook, #Twitter und Co.

Mastodon, Friendi.ca, Hubzilla, WeChat, Akasha

Mehr Twitter- und Facebook-Alternativen nach dem NetzDG
i2TorMan 1 Monat her
Akasha werde ich mir mal bei gelegenheit ansehen. Danke für dein Posting ;-)

John Doe 1 Monat her
Das steht auch noch auf meiner ToDo.



 
Ich hätte bei Interesse ein paar https://keybase.io/ Invites abzugeben. Wer will mir einfach die Mailadresse zukommen lassen an die die Einladung gehen soll.


 
Leute ich bin grad ziemlich doof. Versuche gerade #Twidere mit meinem #Friendica Account zu verbinden und schaffe es nicht. Und diesen Blogartikel mit der Anleitung dazu finde ich auch nicht mehr.
Kamm mal bitte wer den kleinen Jonny an die Hand nehmen.....
Tobias 2 Monate her

John Doe 2 Monate her
Danke der war es auch nicht... Habe es aber inzwischen gefunden. Musste nur die richtige Auth-Methode herausfinden.



 
Bin mal ne weile weg....

Bild/Foto


 
Gumo wünsche einen guten Wochenstart.

Bild/Foto
cb7f604332cf39 2 Monate her
@Montag : Für Dich ...

Montag 2 Monate her
Ok, dann bleibe ich heute mal zu Hause :-)



 

Postfix Header anonymisieren


Vielleicht interessiert es den einen oder anderen:

Postfix Header anonymisieren - adminForge

Wenn ein eigener Mailserver betrieben wird sendet dieser unter anderem auch deinen User-Agent und deine IP-Adresse im ersten Received Block mit. Mit folgen


 
Die Ransomware WannaCry zeigt: AV-Scanner schützen nicht - Zeit für Alternativen: https://www.kuketz-blog.de/alternativen-zu-anti-viren-software-snakeoil-teil3/

#antivirus #snakeoil #wannacry

Alternativen zu Anti-Viren-Software – Snakeoil Teil3 • Kuketz IT-Security Blog

Vorstellung präventiver Maßnahmen und Strategien gegen Schadsoftware - eine Alternative zu Anti-Viren-Software.


 
Lecko mio. Was für ein Hammerspiel.
#Bundesliga #FCB #RBL


 
Auf #Matrix gibt es einen deutschsprachige #Linux #Lounge:
#GermanLinuxRoom:tchncs.de
https://matrix.to/#/#GermanLinuxRoom:tchncs.de

Vielleicht trifft man sich dort einmal. ;-)


 

Verwirrt



Bild/Foto

Wenn man große E-Mail Provider wie GMX oder web.de benutzt, dann nutzt man zentrale Dienste und ist von diesen Abhänig.

Wenn ich nun Diaspora, E-Mail, Xmpp und Web selber hoste, dann verzichte ich auf zentrale Dienste und trage zur denzentralität bei.
ABER wenn ich alles selbst bereit stelle, ist dann nicht wieder alles zentral?!?

Mmhh wann und wielange ist einDienst dezentral oder zentral?
Und ist alternativ eine blockchain immer die beste Lösung?

Da muss ich nun echt mal grübeln...

#internet #blockchain #dezentral #p2p